Umbau Stöckli, Lauperswil

Der Umbau sieht neben energietechnischen Anpassungen eine Reorganisation der Räume vor.

Die interne Erschliessung wird in die 1970 angebaute Erweiterung verlegt. Damit gelingt eine Klärung des Grundrisslayouts, welches dem Gebäude trotz der kleinen Abmessungen eine überraschende Grosszügigkeit verleiht.

Wände, Decken, Böden, und diverse fest eingebaute Möbel erfolgen in geseifter massiver Weisstanne.